Landmarken AG entwickelt Bürocampus in Düsseldorf

Die Landmarken AG hat ein rund 12.000 Quadratmeter großes Gewerbegrundstück in zentraler Lage in Düsseldorf erworben und wird dort einen Bürocampus mit ergänzenden Nutzungen entwickeln. Das Flächenpotenzial liegt bei rund 30.000 Quadratmetern BGF.

Die Liegenschaft an der Mindener Straße 12 – 22 mit mehreren älteren Bestandsgebäuden ist noch Sitz der Soeffing Kälte Klima GmbH, die jedoch 2025 ihren Standort verlagern wird. Dies gibt der Landmarken AG Zeit, ein auf den Standort zugeschnittenes, attraktives Architektur- und Nutzungskonzept zu entwickeln. „Wir starten jetzt in den Prozess der Planung, um das große Potenzial der hervorragend angebundenen Fläche zu heben“, sagt Peter Hempel, verantwortlicher Projektleiter der Landmarken-Unit Büro- und Spezialimmobilien. Unit-Leiter Nils Perpeet, der selbst Düsseldorfer ist, formuliert das Ziel: „Wir werden einen ökologisch und sozial nachhaltigen Bürocampus realisieren. In einer gesunden Umgebung wollen wir wieder die Gemeinschaft stärken. Der Standort ist ideal, um die Erwartungen an neue moderne Arbeitswelten zu erfüllen.“

In direkter Nachbarschaft des Düsseldorfer Amts- und Landgerichts ist die Nahversorgung der künftigen Nutzerinnen und Nutzer durch zahlreiche Geschäfte und Gastronomien gewährleistet. Die U-Bahn-Station Oberbilker Markt befindet sich um die Ecke, der Düsseldorfer Hauptbahnhof ist fußläufig erreichbar. Das Quartier entwickelt sich derzeit sehr stark als Behördenstandort weiter, unter anderem zieht es den Landesrechnungshof und das technische Rathaus in die direkte Umgebung. Ein interessanter Standort also sowohl für private als auch für öffentliche Nutzer. Da ein gültiger Bebauungsplan besteht, kann jederzeit Bauantrag eingereicht werden.

Schon seit 2019 war das Akquisitionsteam der Landmarken AG um Patrick Leenings mit dem bisherigen Eigentümer in Kontakt. In diesem Frühjahr schließlich konnte die Beurkundung des Off-Market-Deals abgeschlossen werden.

Medien zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren