Center Smart Commercial Building

Dank künstlicher Intelligenz werden Gebäude mit ihren Nutzern kommunizieren und interagieren und dadurch lernen. Neue Geschäftsmodelle können entstehen. Um aus diesen Themen marktfähige Lösungen zu entwickeln, hat sich das Center Smart Commercial Building gegründet, das künftig den dritten Bauabschnitt des Clusters Smart Logistik nutzen wird.

Dieser wird ab Sommer 2022 als intelligentes Gebäude realisiert, das den Mietern als Plattform für die Entwicklung und Präsentation höchster Technologien dienen wird. Im Center forschen Institute der RWTH Aachen University und immatrikulierte Unternehmen interdisziplinär an der Zukunft gewerblicher Immobilien.

Hier wird das Center zum Labor und bildet einen einzigartigen Kristallisationspunkt des Wissens, das zur Gestaltung zukünftiger Nutzungsmodelle für Gewerbeimmobilien notwendig ist. Darunter fallen auch die Nutzung künstlicher Intelligenz sowie neue Möglichkeiten der Mensch-Maschine-Interaktion. Als Landmarken AG – ebenfalls Mitglied im Center – können wir dazu viele Aspekte aus Betreibersicht einbringen.

BGF
0
Grundstückfläche
0
Peter_Marquardt.jpg

Ansprechpartner:in

Peter Marquardt MRICS

  • Projektleitung / Projektpartner

Innovationswelten

Projekte