Ideale Bedingungen in jeder Dimension

Auf dem stillgelegten Opel-Werksgelände MARK 51°7 entsteht neues Leben in einem innovativen Büroquartier der Zukunft. Der O-WERK | CAMPUS ermöglicht perfekt vernetztes Arbeiten und Forschen mit vielen Angeboten für die Work-Life-Balance.

Gebildet wird der Campus vom bereits fertiggestellten O-WERK, dem früheren Verwaltungsgebäude des Opelwerks, sowie attraktiven Neubauten, die in mehreren Bauabschnitten entstehen und modernste Büroflächen mit Angeboten für Single und Multi Tenants bieten.

Bei der Entwicklung steht der Quartiersgedanke im Fokus. Im Mittelpunkt stehen die Mitarbeiter der dort tätigen Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Auch eine Quartiers-App mit vielen Services kann angeboten werden. Vor dem O-Werk sind in zwei Neubauten auch eine Kita und eine Gastronomie vorgesehen.

Der 1. Neubauabschnitt, der drei Gebäude mit rd. 25.000 m² BGF umfasst und bereits zu zwei Dritteln vermietet ist, befindet sich bereits im Bau. Der hohe architektonische Anspruch wird sichergestellt durch die Zusammenarbeit mit HPP Architekten aus Düsseldorf. 

BGF
0
Grundstückfläche
0

Ansprechpartner:in

Constanze Justus

  • Projektleitung
  • +49 (0)175 223 5053

Innovationswelten

Projekte