Raum für Begegnung

Die Krankenkasse pronova BKK hat beim Neubau ihres Büro- und Verwaltungsgebäudes auf die Landmarken AG vertraut. Die moderne Adresse ist in Leverkusen-Wiesdorf entstanden, wo mit dem Neubau eine städtebauliche Wunde geschlossen werden konnte.

Das Entwurfskonzept von Landmarken – entstanden in bewährter Zusammenarbeit mit pbs architekten – hatte sich im Wettbewerb gegen andere Bieter durchgesetzt. Es überzeugte sowohl in der Wirtschaftlichkeit als auch bei der architektonischen Gestaltung, der Umsetzung des Raumprogramms sowie der Gestaltung der Freianlagen. 

Insgesamt wurden rund 12.900 m² Mietfläche realisiert. Die Anzahl der Parkplätze beträgt ca. 300. Ebenfalls umgesetzt wurden ein Souterrain mit Lagerflächen, ein Erdgeschoss bzw. Hochparterre sowie fünf Obergeschosse.

Uwe Richrath, Leverkusener Oberbürgermeister, hob die Bedeutung des Neubaus für den Wirtschaftsstandort Leverkusen hervor: „Das Projekt ist eine hervorragende Ansiedlung, die dem Handel in Wiesdorf einen wichtigen Impuls gibt und Leverkusen als attraktiven Büro- und Wohnstandort dokumentiert“. Die DIC Asset AG hat das Gebäude, das mit DGNB-Gold zertifiert wurde, erworben. 

BGF
0
Grundstückfläche
0
Peter_Marquardt.jpg

Ansprechpartner:in

Peter Marquardt MRICS

  • Projektleitung / Projektpartner

Innovationswelten

Projekte