Markantes Gebäude mit Wiedererkennungswert

Prominente Lage: Direkt am Dortmunder U, dem Wahrzeichen der größten Ruhrgebietsmetropole, entwickelt die Landmarken AG in  ein attraktives Büroensemble mit Kommunikations- und Gastronomieflächen.

In einem Interessenbekundungsverfahren um das letzte verbliebene Baufeld auf dem Gelände der ehemaligen Union-Brauerei hatte der mit kadawittfeldarchitektur eingereichte Entwurf die Stadt überzeugt.

Der aus zwei Baukörpern bestehende Komplex nimmt bewusst den städtebaulichen Kontext auf und wird dank seiner hohen städtebaulichen und architektonischen Qualität dennoch eigenständig wahrgenommen. Während ein Gebäude sich an den vorhandenen Blockrand anschließt, überzeugt das zweite als Solitär durch seine Lage und seine besondere sechseckige Form. 

Das Raumangebot reicht vom flexiblen Arbeitsplatz im Community Space über private Büros und Besprechungsräume. Spektakulär ist die Dachterrasse, die einen wunderbaren Blick auf das Dortmunder U ermöglicht. Der zwischen den beiden Baukörpern entstehende öffentliche Außenraum wird eine hohe Verweilqualität und Flächen für Außengastronomie bieten.

Hier entsteht ein moderner und digitaler Bürostandort, der gerade auch für etablierte Unternehmen interessant ist. Eine markante Landmarke mit hohem Wiedererkennungswert, die das gesamte Quartier markiert. 

BGF
0
Grundstückfläche
0
Serkan_Yildiz.jpg

Ansprechpartner:in

Serkan Yildiz

  • Projektleitung
  • +49 251 208353-19

Innovationswelten

Projekte